AGS Baden-Württemberg

 

AGS-Wirtschaftsempfang und Innovationspreisverleihung

Veröffentlicht in Veranstaltungen

Das Motto des diesjährigen Wirtschaftsempfangs der AGS im Willy-Brandt-Haus in Berlin lautete „Innovativer Mittelstand - Kraft für Zusammenhalt und soziale Gerechtigkeit in Europa“.

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel sprach in seiner Rede von der Verantwortung der Unternehmer und der Selbständigen. Er verdeutlichte die Wirtschafts- und Finanzpolitik des SPD Regierungsprogramms und machte deutlich, dass eine solche auf die Zukunftsfähigkeit des Landes ausgerichtet sein muss und nicht Wahlgeschenke enthalten soll. Nur mit einer gerechten Steuer- und Finanzpolitik können auch Selbständige und kleine Unternehmen prosperieren.

Ralph Weinbrecht, kommissarischer Vorsitzender der AGS, beleuchtete in seiner Eröffnungsrede, wie wichtig sozialdemokratisches Unternehmertum für die Stärkung Europas ist. „Grexit“, „Brexit“, Nationalismus, Antiglobalisierungstendenzen und nicht zuletzt die aktuellen politischen Geschehnisse nach dem G-7-Gipfel in Taormina machen einmal mehr deutlich, wie wichtig ein einiges Europa ist.

Ebenso bestätigte die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Evelyne Gebhardt MdEP, die Bedeutung des Mittelstands. Der Brexit und die zunehmenden nationalistischen Tendenzen einiger europäischer Mitgliedsstaaten helfen nicht, die Anforderungen Europas zu meistern.

Ein Zeichen setzte der AGS-Bundesvorstand mit der Auswahl der diesjährigen Preisträger. Neben einem deutschen Preisträger kamen die weiteren Preisträger aus den EU-Nachbarländern Schweden, Spanien und Österreich. Alle zeichnen sich durch ihren Einsatz für die Stärkung eines soziales Europas ein und fördern mit ihren Produkten und in ihren Unternehmen die sozialen Werte, die Europa und die Unternehmen über die Grenzen hinweg stark macht.

Der deutsche Preisträger, grün-gedruckt Schloemer und Partner aus Düren, wurde in der Laudatio von Peter Simon, MdEP und stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Währung im EuP, für die innovativen und umweltfreundlichen Druckprodukte sowie für das großes soziales Engagement gelobt.

Die Laudatorin Ines Ayala Sender MdEP würdigte den schwedischen Preisträger Jonas Wamsted der Firma Airwatergreen aus Uppsala, Schweden. Seine Anlage dient nicht nur zur Trocknung von technischen Räumen, sondern kann auch in trockenen Gebieten mit geringem Energieaufwand lebenswichtiges Wasser aus der Luft gewinnen.

Kommerzienrat Manfred Traunmüller, Inhaber der Donautouristik, einem Unternehmen, welches Flusskreuzfahrten und Radreisen veranstaltet, bekam den Preis von Doris Margreiter, Landespräsidentin des SWV Niederösterreich überreicht. Sie betonte die besondere soziale Verantwortung des Unternehmers. Anders als 90% der Branche hat er nicht ausgeflaggt, sondern fährt unter rot-weiß-roter, also österreichischer Flagge, zahlt Tariflöhne, beschäftigt alle Mitarbeiter nach österreichischem Arbeitsrecht und übertrifft die sozialen Standards.

 

TERMINE

Alle Termine öffnen.

23.09.2019, 18:15 Uhr - 21:00 Uhr AGS-Landesvorstand

21.10.2019, 18:15 Uhr - 21:00 Uhr AGS-Landesvorstand

25.11.2019, 18:15 Uhr - 21:00 Uhr AGS-Landesvorstand

Alle Termine