AGS Baden-Württemberg

 

Veröffentlicht in Aktuelles
am 04.06.2020

Zu den unmittelbaren Auswirkungen der Corona-Maßnahmen und den Erwartungen und Wünschen an die Politik hat die AGS in mehreren Bundesländern im März/April Umfragen unter Selbständigen durchgeführt. 

In einem zweiten Schritt wird nun abgefragt, wie es den Unternehmer*innen und ihren Firmen bislang ergangen ist, ob bzw. welche Hilfen angekommen sind, wie schnell es ging etc. 

Veröffentlicht in Aktuelles
am 07.04.2020

Hier finden Sie wichtige Informationen für Selbständige.

mehr

VeranstaltungenAGS-Bundeskonferenz 2018

Veröffentlicht in Veranstaltungen
am 25.04.2018

Die AGS-Bundeskonferenz fand am 20. und 21. April 2018 in Berlin statt und stand unter dem Motto "Die Zukunft mutig gestalten - der digitale Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft".

Baden-Württemberg hat mit 6 Delegierten an der Bundeskonferenz teilgenommen.

Nach zahlreichen Grußworten stand die Neuwahl des AGS-Bundesvorstands auf der Tagesordnung. Dabei wurde Ralph Weinbrecht zum neuen AGS-Bundesvorsitzenden gewählt. Ralph Weinbrecht ist auch stellv. Landesvorsitzender in Baden-Württemberg. Er hatte die Bundes-AGS bereits mehrere Monate als kommissarischer Vorsitzender geführt.

 

Veröffentlicht in Europa
am 13.09.2017

Vertreterinnen und Vertreter von europäischen Vereinigungen trafen sich auf Einladung des AGS Bundesvorstands am 28.08.2017 zu einem eintägigen Netzwerktreffen in Berlin.
Die Vereinigungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich aktiv den sozialen und demokratischen Werten verbunden fühlen, sich als Organisationen für Selbstständige, Handwerker, Freelancer und Start-Ups verstehen und sich für deren Rechte in der Europäischen Union einsetzen.

 

Veröffentlicht in Veranstaltungen
am 07.09.2017

Das Motto des diesjährigen Wirtschaftsempfangs der AGS im Willy-Brandt-Haus in Berlin lautete „Innovativer Mittelstand - Kraft für Zusammenhalt und soziale Gerechtigkeit in Europa“.

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel sprach in seiner Rede von der Verantwortung der Unternehmer und der Selbständigen. Er verdeutlichte die Wirtschafts- und Finanzpolitik des SPD Regierungsprogramms und machte deutlich, dass eine solche auf die Zukunftsfähigkeit des Landes ausgerichtet sein muss und nicht Wahlgeschenke enthalten soll. Nur mit einer gerechten Steuer- und Finanzpolitik können auch Selbständige und kleine Unternehmen prosperieren.

Ralph Weinbrecht, kommissarischer Vorsitzender der AGS, beleuchtete in seiner Eröffnungsrede, wie wichtig sozialdemokratisches Unternehmertum für die Stärkung Europas ist. „Grexit“, „Brexit“, Nationalismus, Antiglobalisierungstendenzen und nicht zuletzt die aktuellen politischen Geschehnisse nach dem G-7-Gipfel in Taormina machen einmal mehr deutlich, wie wichtig ein einiges Europa ist.

Ebenso bestätigte die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Evelyne Gebhardt MdEP, die Bedeutung des Mittelstands. Der Brexit und die zunehmenden nationalistischen Tendenzen einiger europäischer Mitgliedsstaaten helfen nicht, die Anforderungen Europas zu meistern.

Ein Zeichen setzte der AGS-Bundesvorstand mit der Auswahl der diesjährigen Preisträger. Neben einem deutschen Preisträger kamen die weiteren Preisträger aus den EU-Nachbarländern Schweden, Spanien und Österreich. Alle zeichnen sich durch ihren Einsatz für die Stärkung eines soziales Europas ein und fördern mit ihren Produkten und in ihren Unternehmen die sozialen Werte, die Europa und die Unternehmen über die Grenzen hinweg stark macht.

TERMINE

Alle Termine öffnen.

20.07.2020, 18:15 Uhr - 20:30 Uhr AGS-Landesvorstand

21.09.2020, 18:15 Uhr - 20:30 Uhr AGS-Landesvorstand

23.11.2020, 18:15 Uhr - 20:30 Uhr AGS-Landesvorstand

Alle Termine